Themenabend DRAG

Am 29.01 dreht sich von 18-22 Uhr alles um das Thema DRAG. Woher kommt Drag? Wie funktioniert Drag? Wer macht Drag? Warum sind Queens (gefühlt) sichtbarer als Kings? Was hat Judith Butler mit Drag zu tun?  Steht Trans*-sein und Drag machen im Widerspruch zueinander? Wie kann ich selbst Drag – Performer*in werden? 

 Um diese Fragen zu diskutieren und zu beantworten, kommt die Kölner Gender- und Medienpädagogin Stephanie Weber, auch bekannt als Drag King Hans Schwanz, zu uns zu Besuch. Sie beschäftigt sich in ihrer Arbeit seit vielen Jahren mit dem Thema Drag auf theoretischer und praktischer Ebene.

Neben vielen Fotos, Videos, der Geschichte von DRAG und wie es aktuell innerhalb und außerhalb der Szene so aussieht, gibt es auch viel Praktisches zu erleben in Form eines kleinen DIY-Tutorials zum mit- und nachmachen. Außerdem gibt es ein paar praktische Übungen, um zu ergründen, wie wir unbewusst unser eigenes Gender tagtäglich inszenieren und Gender als Performanceakt verstanden werden kann. 

Achtung: Heute findet kein offenes Café statt!

Termine